16.2.2015 Montag *Herzlichen Glückwunsch*

Montag, 16.2.2015

Mein Team gratulierte mir mit einem schönen Bild, Jan und Nanny haben gesungen, kleine Röschen gab es auch.

image

Geburtstagswünsche RC Team

Dann mussten wir erst zum Rathaus, da ich bei meinem Freund Julietto um 10l Gasoline anfragen musste, das ist der Assistent vom Bürgermeister. Julietto war bei der monatlichen Versammlung der Belegschaft, etwa 100-150 Leute vorne gestanden. Ich also zu ihm hin und gefragt, er meinte gleich, das sei kein Problem, aber, ob ich nicht was zu der Belegschaft über Mikrofon sagen wollte. Kein Problem. Glen impfte ihn über Geburtstag, er kündigte mich an und die versammelte Belegschaft schmetterte mir ein Happy Birthday entgegen. Tja, sowas passiert hier auf den Philippinen!!! Ich betonte aber auch, dass ich persönlich viel von ihnen lernen kann und diese Zeit sehr wichtig ist. Ich erzählte, warum wir hier sind, welche NGO und betonte, dass wir nicht bezahlt werden, sondern diese Arbeit unentgeltlich machen, das war ihm nämlich nicht klar. Ich erzählte von den Armutserkrankungen, Schistosomiasis, nachdem ich mich natürlich herzlich bedankte, auch für die nette Aufnahme im Gästehaus.

image

Rede vor Rathausbelegschaft Kadingilan

Frage an unseren Bad Liebenzeller Bürgermeister : hast Du von Deiner Belegschaft schon mal ein Ständchen bekommen?

Dann tanken, Abfahrt gute Stunde, relativ schlechte Wege nach Bacbacon.

SCREENSHOT Karte Bacbacon

Ganz oben etwa 1000m schätzungsweise, super Blick über Hügellandschaft, Berge, leider dunstig. Dort leben noch Manobos, die Ureinwohner von Mindanao, haben sich aber inzwischen mit den Philippinos vermischt. SEHR einfach. Aber in einer größeren Hütte mit Gardinen abgehängter Bereich für die Patienten und mich, nur etwas staubig. Ein angenehmer Wind wehte.

Aufbau, Begrüßung durch Gladys. Alle Dorfbewohner, die dort waren, sangen mir ein Ständchen. 2 kleine Röschen bekam ich geschenkt.
Nur 1 Health worker. Am meisten dominierten die Hauterkrankungen, Impetigo, Wunden an verdreckten Füßen, Mykosen. Meist Kinder.

 

Danach gleich die Pterygium, Sonnenbrillen haben sie keine, können sie sich nicht leisten. Ganz schlimm ist die Wasserversorgung, nämlich gar keine! Es ist wird in einer Halbtagesreise per Pferd in Kanistern geholt.

Foto Pferd mit Kanister

Das ist das Übel der meisten Erkrankungen in diesem abgelegen Dorf. Ich war die erste Ärztin seit 1,5 Jahren!!! Ich ging mal lieber aufs Feld zum Pinkeln, das war angenehmer, denke ich. Zum Lunch haben sie uns mit einem kleinen Huhn versorgt, Reis, Bananen. Als snack gab es auch noch zwischendurch karamelisierte Bananen. Ist aber meist zuviel, wir verteilen es an die Patienten. Ich bekam von meinem Team einen Black Forest Cake geschenkt, siehe Foto.

image

Black forest cake

Den Rest überließen wir den Dorfbewohnern, die damit abzogen, das war sicher ein Festessen für sie. Eine Familie war bei mir , 2 Mädchen hatten wohl Mollusca contagiosa.

image

Mollusca contagiosa

Meine jetzt jüngste Patientin ist gerade mal 5 Tage alt, 3. Kind einer 20 jährigen Mutter.

image

5 Tage altes Baby

Nach dem Meeting, Gebet, meinem Statement über Hauterkrankungen, Wasserproblem , das ich wenigstens dem Ortsvorsteher Assistenten vorbringen wollte, erfuhren wir, dass nicht viele Zahnbürsten verkauft wurden.

So haben Dr. Heinz und ich 20 gekauft und sind damit in Richtung Hütten gelaufen. Die Kinder kamen im Nu alle heraus, teils mit ihren Müttern, wir haben alle Zahnbürsten verschenken können. Das war eine Freude in ihren Gesichtern und erst recht bei den Müttern! Und: am allermeisten bei mir, denn welch schönes Gefühl, wenn man mit so kleinen Dingen Freude machen kann.
Hinweis aber: bitte nur zum Zähneputzen verwenden.

image

Zahnbürstengeschenk

Rückfahrt, Abendessen in eatery. Welch eine Überraschung : der Tisch schön gedeckt, mit Luftballons geschmückt und eine riesige Torte mit der Aufschrift:
Happy 52nd Birthday Dra. Verena,
dazu 3 Kerzen, die musste ich auspusten. Es gab Fisch, Beef, gebackenes Schweinefleisch, Shrimps. Foto Geburtstagsessen Es war ein wunderschöner und ereignisreicher Tag, es ist schön zu sehen, wenn man so reich beschenkt wird.

image

Geburtstagsfeier mit RC Team

,

Advertisements

3 thoughts on “16.2.2015 Montag *Herzlichen Glückwunsch*

  1. Axel

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Verena! Ich wünsche Dir Alles Gute, Gesundheit und noch viele tolle Erelbnisse auf Deiner beeindruckenden Reise!
    Liebe Grüße
    Axel

    Like

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s