10.2.2015 – Dienstag

Dienstag, 10.2.2015

Um 6 Uhr waren die Mädels schon wach, aber ganz leise, wir sind alle aufgestanden. Bobby joggte schon 1 Stunde. Zum Frühstück gab es Spiegeleier, mit Ei gebackene Aubergine, Toast, Mangomarmelade, war lecker.

Mayong pakaon: guten Appetit

Vor jedem Essen wird gebetet. Alles gläubige Katholiken.

Zuerst sind wir gegenüber ins Rathaus zum small talk. Der Bürgermeister war nicht da, aber ich habe den ja schon kennen gelernt , seinen Assistenten auch schon, dessen Account ich benutzen durfte. Alles lachte, weil ich das ganze Personal schon kannte😆!

Als nächstes zum Polizeihauptquartier, dort im aparten Netzhemd, Boxershorts, sein Assistent Trägerhemd, Short. Er fragte mich, ob wir Polizeischutz wollten, die Frage habe ich an Glen weitergegeben. Wurde dankend abgelehnt, wir sind sicherer ohne!!!

Der Dr. Kollege war nicht da, aber noch kurzer Stopp im Public Health Center, die kannten wir ja auch schon.
Dann endlich Fahrt ca . 1 Stunde durch wunderschöne Hügellandschaft.
Die geteerte Straße hörte bald auf, Wanderwege sind das, aber so viele Steine, ausgewaschene Rinnen. Der Toyota macht das gut.
Reisfelder immer wieder, Bananenstauden, Kokospalmen, Mais.

fahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man wurde schon ordentlich durchgeschüttelt.

Schließlich Ankunft in Bagongbayan.

Screenshot Karte von Bagongbayan

Bagongbayan

Bagongbayan

1516 Menschen Bevölkerung, vor 6 Wochen letzter German doctor. Damals 9% Killer diseases (Pneumonie, Tuberkurlose, Unterernährung), 39% Armutserkrankungen. 2 Einweisungen. Das ist die Evaluation vom letzten Mal.

Wir wurden äußerst nett empfangen, gleich mit Kaffee, Cracker. Mein Sprechzimmer ist im Health Center. Im überdachten Freiluftgebäude war der zahnärztliche Kollege on the stage – wirklich. Die Patienten gucken erst mal, ob die Anästhesie gut ist, dann kommen auch andere, nur 24 wurden gezogen.

Stage Dentist

Stage Dentist

 

Bei uns wurde registriert, gewogen , gemessen , RR gemessen und zum Sprechzimmer geschickt. Ich hatte Jan als Interpreter, untersucht werden musste schnell, da viele Patienten. Am Morgen erst einige Kontrollen, nachmittags Kinder. Bei etlichen habe ich mich doch für das Antibiotikum entschieden bei den Atemwegsinfekten, da erst wieder in 6 Wochen der nächste Kollege hinkommt.

Einige Impetigo, Abszesse.

Foto Sprechzimmer

Sprechstunde in der "Rolling Clinic"

Sprechstunde in der “Rolling Clinic”

Um 12 Uhr pünktlich Mittagessen, es wurde für eine ganze Kompanie gekocht, war richtig lecker. Habe aber gleich weitergearbeitet, das Patientenaufkommen war zu hoch.
Kein fließendes Wasser, aus der Tonne wird es zum Spülen ins Klo geschöpft. Dusche funktioniert ebenso. Hände dort wurden desinfiziert, statt gewaschen.

Unsere Dusche und Klo

Unsere Dusche und Klo

Gegen 16 Uhr war ich fertig, hat gereicht, ich hatte das Gefühl, das ganze Dorf wollte sich mal checken lassen. Das Team meinte, sie hätten diesmal aber eine hübsche Doctora;)!

Rückfahrt 1 Stunde, Abendessen, duschen aus Tonne, Kleidung gewaschen, Bett.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s